Implantate im zahnlosen Kiefer

Implantate bei vollständigem oder fast vollständigem Zahnverlust

Viele Patienten können die funktionellen Handikaps eines großen abnehmbaren Zahnersatzes nur schwer kompensieren. Bei lang anhaltender Zahnlosigkeit verändern sich durch Knochenrückbildung die anatomischen Verhältnisse so, dass mit konventioneller Prothetik eine komfortable Lösung kaum noch möglich ist.
Je nachdem welchen Aufwand ein Patient akzeptiert, kann man mit Implantaten einen herausnehmbaren Zahnersatz funktionell verbessern oder auch gänzlich festsitzende Brücken herstellen.

Beispiel 1:

Fixierung einer totalen Unterkieferprothese mit Steg auf 4 Implantaten

Für Details hier klicken

Beispiel 2:

Brücke im Oberkiefer auf 7 Implantaten bei 2 Restzähnen

Für Details hier klicken

Beispiel 3:

Brücke im Oberkiefer auf 8 Implantaten bei völliger Zahnlosigkeit

Für Details hier klicken