Professionelle Prophylaxe

Dem Angriff der Mundhöhlenbakterien ist jedes Gebiss 24 Stunden täglich ausgesetzt. Trotz aller eigenen Bemühungen wachsen bakterielle Plaques. Unbehandelt führen sie zu Karies, Zahnfleischentzündungen und Knochenrückgang.

Der Wunsch nach lebenslangem Kaukomfort, sei es mit den eigenen Zähnen, sei es mit einem leistungsfähigen Zahnersatz, ist ein sehr hoher Anspruch.

Möglich ist es, diesen Anspruch zu erfüllen – aber deshalb gilt:
Vorbeugen ist besser als Heilen.

Die eigenen häuslichen Bemühungen, die äußerst intensiv sein sollten, benötigen von Zeit zu Zeit eine professionelle Unterstützung - ein Programm mit speziellen Geräten und Hilfsmitteln, Zeit und Sachkunde, das den Umfang der üblichen Zahnsteinentfernung weit überschreitet.

Unser Programm zielt speziell auf die Plaque, die Sie selbst weder sehen noch in gleicher Weise wie Prophylaxeassistentinnen entfernen können. Schwerpunkte sind die Zahn-Zwischenräume und die Nischen, die durch Zahnersatzkonstruktionen zwangsläufig entstehen.

Die abschließende Fluoridierung versiegelt, schützt und wirkt gegen Bakterien.

Diese Behandlung hält Ihre Zähne und ihr Zahnfleisch sauber, gesund und in Form. Sie verspüren ein angenehmes Gefühl. Ihr Atem wirkt frisch und symphatisch.

Und … Prophylaxe tut nicht weh!