Schmerzlose Anästhesie

Entscheidend ist natürlich eine schmerzfreie, schonende Behandlungstechnik und die beginnt mit der einst so gefürchteten Spritze.

Wir verwenden in unserer Praxis prozessorgesteuerte Injektionsgeräte, die eine praktisch schmerzfreie Applikation des Anästhetikums und einen schnellen Wirkungseintritt ermöglichen.

Bei der Behandlung einzelner Zähne (z.B. Füllungen, Kronen, Wurzelbehandlungen etc.) wird nur noch der einzelne Zahn betäubt. Keine Betäubung der Lippe, Wange oder Zunge. Keine Betäubung in den Rachen hinein – kein zugeschnürter Hals – kein Schmerz – keine Angst.

Selbst bei größeren Operationen kommt diese Technik der schmerzlosen Anästhesie und der Begrenzung des Betäubungsfeldes sehr erfolgreich zur Anwendung.